Tierrechtlicher Downburst.

Da bin ich wieder. In verbesserter Frische.
Und es wird ungemütlich.
Ein weiterer Ausblick und viel Arbeit.

Schnell gehen 11 Tage rum und nach einer wundervollen Reise, bei der ich einige akzeptable Fotos schießen konnte, werde ich mich bald wieder dieser Seite widmen können.
Das ist auch höchste Zeit. Denn die Volksverdummung durch selbsternannte „Tierrechtler“ nimmt immer bizarrere Ausmaße an, die mittlerweile dafür sorgen, dass ich mich hier zu Lande immer unwohler fühle. Das musste ich gerade auch spüren, als ich ein anderes Land kennenlernte…
Auch für das Hauptaugenmerk dieser Seite, dem deutschen Heuchlertum im Tierschutz, gab es einiges zu entdecken. So habe ich mir erneut Gedanken zum Thema „Plastiktütenverbot“ Gedanken gemacht und auch im paradiesischen Mauritius viel Plastikmüll entdeckt.
Wie bereits gesagt, wird es einen kleinen Reisebericht geben, ausgewählte Fotos der Insel finden sich aber bereits jetzt im Fotoalbum .
Zu den Artikeln, die ich bereits vorher angekündigt hatte, gesellt sich nun auch mal wieder ein PETA Artikel hinzu, der auf eine so unfassbare Art und Weise schlecht argumentativ dargestellt ist, dass man blind, taub, fundamentalistisch, autistisch und synapsenfrei sein müsste , um diesen Worten auch nur den Hauch von Zustimmung abzugewinnen.
Und leider gibt es solche Menschen. Die sind zudem nicht selten Vegetarier/Veganer und stellen mich als Vegetarier somit in ein schlechtes Licht. Das ist tragisch.

Darüber hinaus wird es eine „Co Produktion“ mit einer anderen Seite geben, näheres dazu bald!

Es wird also dauern, bis Homoneo.de der Inhalt ausgeht. Ganz im Gegenteil: Jetzt geht es erst los…

2 Kommentare von Besuchern zu: “Tierrechtlicher Downburst.

  1. Billy Bones 30. September 2014 0:40

    Also einen verdacht der in mir aufgekommen ist, verlange ich zerstreut zu werden von dir!!!
    und zwar: Ich verlange gegenbeweise zu der im Raum stehenden These—>Du warst gar nicht auf mauritius sondern hast einfach bekannte und beliebte postkarten,samt motiv, abfotografiert um den Eindruck zu erwecken!°!
    soviel steht fast fest für mich—warum, das weiss ich noch nicht genau, es mag Höhen- oder Flugangst sein oder der Horrorin ein PETA-freies Land zu müssen, nur um es dann wieder verlassenzu müssen—bitte um aufklärung!?!

    • Mike 30. September 2014 12:56

      Habe eine handgeschnitzte mauritianische Pfeife und Gewürze, die auf Mauritius hergestellt wurden mitgebracht!
      Reicht das als Beweis? 😉

Sage etwas dazu

Deine e-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, Frau/Herr Pirat(in).

Wenn Du weißt, wie es funktioniert, darfst du diese HTML Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.